bilder_lightboxbilder_lightboxbilder_lightboxbilder_lightboxbilder_lightboxbilder_lightboxbilder_lightboxbilder_lightboxbilder_lightboxbilder_lightboxbilder_lightbox

Veröffentlichung – Vergabe Elektrofachplanungsleistung Umrüstung Straßenbeleuchtung

Die Gemeinde Rietschen schreibt folgende Leistung aus:

Elektrofachplanung zur Umrüstung der Straßenbeleuchtung im gesamten Ortsgebiet der Gemeinde Rietschen auf LED-Technik, unter Beachtung der Anforderungen des aktuellen Förderprogramms der SAENA.

Die Beleuchtungsanlage besteht aus  ca. 640 Lichtpunkten. Eine Erfassung der Leuchten mit folgenden Werten ist vorhanden und soll bei der Planung verwendet werden:

-          Leistung (Leistungsreduzierung)

-          Leuchtentyp

-          Leuchtmittel

-          Mastenhöhe

-          Standort der Lichtpunkte (im GIS – System)

Im Rahmen der Planung sind folgende Leistungen zu erbringen:

Lichttechnische Grobplanung (LP 1-5 nach HOAI)

-          Schaffung eines Überblicks über die Schwerpunkte der vorhandenen Beleuchtungssituation

-          Gruppierung der Lichtpunkte entsprechend der lichttechnischen Anforderungen

-          Erarbeitung der Grundlagen für die Fördermittelbeantragung

-          gebündelte Zusammenstellung des Beleuchtungsbedarfs als Basis zur Erstellung des Leistungsverzeichnisses

 

Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe (LP 6-7 nach HOAI)

-          Erstellung des Leistungsverzeichnisses, produktneutral

-          Beachtung und Einhaltung der geltenden Vergabeordnung und der Maßgaben des Förderprogramms

-          Erarbeitung von ausschreibungsrelevanten Mindestanforderungen und Bewertungskriterien für eine gezielte Qualitätssicherung

-          Mithilfe beim Vergabeverfahren, Prüfung und Wertung der Angebote, Erstellung eines Vergabevorschlags

Lichttechnische Feinplanung und Umsetzung der Maßnahme (LP 8-9 nach HOAI)

-          Organisation und Überwachung der Ausführungen

-          Analyse von Sonderfällen

-          Lichttechnische Messungen und Berechnungen entsprechend den Anforderungen des Förderprogramms, Erstellung der Grundlagen zur Fördermittelabrechnung

-          fachtechnische Abnahme

-          Nachjustierungen u. Nachmessungen

-          Gewährleistung

Angebote sind auf der Grundlage der HOAI bis zum 24.04.2017 im verschlossenen Umschlag

an die   Gemeinde Rietschen, Forsthausweg 2, 02956 Rietschen einzureichen.

Kurzinfo

Gemeindeverwaltung Rietschen
Forsthausweg 2

02956 Rietschen

Tel.: 035772 421 0

Fax: 035772 42 127

 

Kontakt

Impressum

Wetter

Wolfsradweg

kofinanziert aus Mitteln der EU

Bürgersolaranlage

Übersicht und Daten zur Anlage



Sie sind Besucher: