• Erholungsgebiet "Schenkteich"

Baden & Wassersport

Angebote

Die Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft wird auch gern als Teichlausitz bezeichnet. Seit dem Mittelalter prägen zahlreiche Gewässer das Landschaftsbild. Allerdings sind die meisten Teiche der Karpfenzucht vorbehalten. Inzwischen hat sich die Region gewandelt. Tagebaurestlöscher werden geflutet. Es entsteht das Lausitzer Seenland. Die größte Sächsische Badewanne ist der Bärwalder See bei Boxberg/ O.L.. Baden, Camping und Wassersport ist hier möglich. Auch der Halbendorfer See bei Schleife und der Quitzdorfer Stausee bei Niesky sind beliebte Erholungsgebiete zum Baden und für Wassersport. Das Erlebnisbad in Krauschwitz mit einem gemütlichen Saunadorf ist ganzjährig geöffnet. Im Sommer bietet sich auch das „Waldbad“ in Niesky für eine Erfrischung im kühlen Nass an. Für sportlich Interessierte werden Bootstouren auf Neiße und Spree angeboten. Die Rietschener Einwohner und ihre Gäste nutzen gern den kleinen Badesee im „Erholungsgebiet Schenkteich“ im Ortsteil Hammerstadt.

 

Weitere Informationen und Kontaktdaten

Natur- und Touristinformation
Erlichthof Rietschen
Turnerweg 6
02956 Rietschen

Telefon: 035772 40235
Fax: 035772 41230
E-Mail:
Internet: www.erlichthofsiedlung.de

 

Öffnungszeiten

Dienstag bis Donnerstag
und an Feiertagen: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Januar und Februar: eingeschränkte Öffnungszeiten

kl pdfBenutzungsordnung für das Erholungsgesbiet "Schenkteich"Benutzungsordnung für das Erholungsgesbiet "Schenkteich"