• Kriegsgräberanlage "2.Weltkrieg" auf dem Friedhof Rietschen

Friedhof und Kriegsgräber

Kommunaler Friedhof Rietschenfriedhof 2

Der kommunale Friedhof in Rietschen befindet sich in ruhiger Lage in der Nähe des Ortskerns. Durch seinen parkähnlichen Charakter mit hohen Bäumen und breiten Wegen vermittelt er Ruhe und Besinnlichkeit als Ort des Abschiednehmens und in Erinnerung an die Verstorbenen.

 

Auf einer Fläche von 1,2 ha befinden sich ca. 370 Grabstätten. 1993 erfolgte die Umsetzung von Gräbern des Friedhofes Mochholz auf den Friedhof nach Rietschen aufgrund der Erweiterung des Tagebaues Reichwalde. An der westlichen Seite befindet sich die Trauerhalle mit Platz für 64 Personen. Auf dem kommunalen Friedhof befinden sich auch die Kriegsgräberanlage für deutsche Gefallene des 2. Weltkrieges und die Katholische Kapelle der Katholischen Kirchgemeinde Rietschen.

 

Die folgenden Bestattungsarten sind laut Friedhofssatzung möglich:

  • Reihengrabstätten (ausschließlich Einzelgräber)
  • Wahlgrabstätten (Mauergrabstätten)
  • Urnenreihengrabstätten (ausschließlich Einzelgräber)
  • Urnenwahlgrabstätten (Doppelgrab, mehrere Beisetzungen sind möglich)
  • Gemeinschaftsurnenanlage

Die derzeitige Liegezeit aller Gräber beträgt 20 Jahre.

 

kl pdf Friedhofssatzung der Gemeinde Rietschen vom 15.07.2010
kl pdf Friedhofsgebührensatzung der Gemeinde Rietschen (Kommunaler Friedhof) vom 02.12.1997

kl pdf 1. Änderung der Friedhofsgebührensatzung der Gemeinde Rietschen vom 04.12.2001

kl pdf 2. Änderung der Friedhofsgebührensatzung der Gemeinde Rietschen vom 13.06.2006

kl pdf 3. Änderung der Friedhofsgebührensatzung der Gemeinde Rietschen vom 09.05.2011

kl pdf 4. Änderung der Friedhofsgebührensatzung der Gemeinde Rietschen vom 16.12.2015

Informationen und Kontaktdaten

Gemeinde Rietschen
Abt. Friedhof
Frau Manuela Swienty
Forsthausweg 2
02956 Rietschen

Telefon: 035772 42115
Telefax: 035772 421 27
E-Mail:

 

Kriegsgräberanlagen

In der Gemeinde Rietschen befinden sich mehrere Kriegsgräberanlagen und Ehrenmale der vergangenen zwei Weltkriege. Sie werden durch die Gemeinde Rietschen verwaltet und durch Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde gepflegt. Am Volkstrauertag erfolgt an einigen Standorten durch politische und kirchliche Vertreter und Einwohner eine Gedenkfeier mit Kranzniederlegung in Erinnerung an die Gefallenen.

 

1. Weltkrieg

  • Ehrenmal „Nieder-Prauske“
  • Ehrenmal „Neuhammer“
  • Ehrenmal „Neuliebel“

 

2. Weltkrieg

  • Kriegsgräberanlage „Friedhof Rietschen“

Friedhof 4

 

  • Kriegsgräberanlage „Friedhof Daubitz“

Kriegsgrberanlage Daubitz

 

  • Soldatenfriedhof „Neu-Daubitzer Weg“
  • Sowjetisches Ehrenmal

 

 

Informationen und Kontaktdaten

Gemeinde Rietschen
Abt. Friedhof
Frau Manuela Swienty
Forsthausweg 2
02956 Rietschen

Telefon: 035772 42115
Telefax: 035772 421 27
E-Mail: