Beschluss der 1. Fortschreibung der Klimastrategie der Gemeinde Rietschen am 05.09.2016

Der Gemeinderat der Gemeinde Rietschen hat die bisherige Klimastrategie aus dem Jahr 2013 bereits in einigen Punkten vorfristig
umgesetzt. Der in der Gemeinde verbrauchte Strom wird bereits jetzt zu 100 % im Ort aus erneuerbaren Quellen erzeugt. In der Klimastrategie sollen Ziele festgeschrieben werden, die auch innovativ sein sollen. Deshalb war eine Überarbeitung und Anpassung der Ziele notwendig. Außerdem sollen die Ziele bis zum Jahr 2050 definiert werden, um im eea-Prozess eine verwertbare Grundlage zu haben. Diese Rahmenbedingungen wurden mit der 1. Fortschreibung der Klimastrategie umgesetzt. Die fachliche Grundlage dafür ist das Integrierte Energie- und Klimaschutzkonzept der Gemeinde Rietschen vom 02.02.2016, welches vom Ingenieurbüros Grontmij erstellt wurde.