• Bürgersolaranlage auf dem Kulturhaus Fema

  • Braunkohlekraftwerk Boxberg/ O.L.

  • Die Gemeinde Rietschen ist seit 2013 mit dem EEA ausgezeichnet

  • Abraumförderbrücke F 60 im Tagebau Reichwalde

Im Jahr 2014 konnten vier terminierte Maßnahmen abschließend bearbeitet werden. Eine fortlaufende Maßnahme wurde beendet. Unter anderem wurden an den Ortseingängen die Hinweisschilder als eea-Kommune aufgestellt, um die erfolgreiche Zertifizierung als eea-Kommune öffentlichkeitswirksam zu präsentieren.

eea schild ortseingang

Des Weiteren wurde die Sächsische Bauherrenmappe an die Belange der Gemeinde Rietschen angepasst. Die Sächsische Bauherrenmappe informiert zum Beispiel über rechtliche Rahmenbedingungen, Planungsgrundlagen, Gebäudetechnik, aktuelle Anforderungen an die Energiesparverordnung (EneV) und Vergütungssätze nach dem Erneuerbaren Energien Gesetz (EEG) und wird durch die kommunalen Informationen der Gemeinde Rietschen hinsichtlich Ansprechpartner, Satzungen und Beschlüsse ergänzt. Sie ist im Bauamt der Gemeinde Rietschen erhältlich.